Social Media

News

Kälte-Schock: Der erste Schnee ist in Deutschland gefallen!

iStock / standret

Das war’s mit dem Sommer – zumindest vorerst. Denn am Wochenende ist eine Kaltfront nach Deutschland gezogen. Die Temperaturen sind regelrecht in den Keller gerutscht. Jetzt ist sogar der erste Schnee gefallen. 

Bevor es in der kommenden Woche wieder etwas wärmer wird, zittern wir am Wochenende bei rund 15 Grad. Nachts wurde es sogar noch deutlich kälter. In Deutschland sind jetzt sogar die ersten Schneeflocken gefallen: Die Zugspitze meldete am Sonntagmorgen rund 10 Zentimeter Neuschnee.

Der erste Schnee auf der Zugspitze

Auf dem höchsten Berg in Deutschland war es mit minus 7 Grad richtig kalt. In der Nacht fiel die Schneefallgrenze auf 1.700 Meter – eine geschlossene Schneedecke gab es ab 2.000 Meter.

WERBUNG

Der Sommer kommt nochmal zurück

Es wird aber nochmal warm: In der kommenden Woche sind wieder Temperaturen von bis zu 30 Grad möglich. Am heißesten wird es wohl am Mittwoch, aber auch am Montag dürfen wir uns schon auf 25 Grad freuen. Eine Hitzewelle von mehr als 35 Grad wird in diesem Jahr jedoch nicht mehr erwartet.

Foto: iStock / standret

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup