Social Media
Twilight

Serie & Film

Twilight: 8 krasse Fakten zur Vampir-Saga!

imago images / ZUMA Press

Twilight birgt für sich schon genügend Geheimnisse – aber was ist eigentlich bei der Produktion alles abgelaufen? KUKKSI hat dir die skurrilsten Fakten zu der Filmreihe rausgesucht!

Keine andere Filmreihe hatte so viel Erfolg mit der Vampir- und Werwolfswelt, wie die “Twilight”-Saga. Robert Pattinson, Kristen Steward und Taylor Lautner wurden über Nacht zu angehimmelten Teenie-Stars und auf einmal wollte jeder von einem Vampir gebissen und selbst zu einem werden – oder eben zu einem Werwolf. Aber wer wollte eigentlich noch die Rolle der Bella? Und wo durfte Robert Pattinson für die Rolle von Edward casten?

Diese Fakten wusstest du sicherlich noch nicht

Wer wollte noch die Rolle der Bella?

Jennifer Lawrence und Emma Stone haben sich ebenfalls auf die Rolle von Bella Swan beworben, haben aber keine Zusage erhalten. Die Regisseurin war sich bei Kristen Stewart mehr als sicher und wollte nach ihrem Vorsprechen eigentlich niemand anderen mehr haben!

Kristen brauchte Kontaklinsen

Kristen Stewart hat eigentlich grüne Augen und musste für ihre Rolle bei Twilight sich jedes Mal braune Kontaktlinsen einsetzen. Lediglich bei einem Shot im Regen wurde ihre Augenfarbe im Nachhinein bearbeitet.

Casting im Schlafzimmer

Als Robert Pattinson für Edward Cullen vorsprechen musste, wurde er zum privaten Schlafzimmer der Regisseurin gebeten! Dort wartete Kristen Stewart schon auf ihn und musste eine Schlafzimmer-Szene mit ihr zusammen vorspielen.

Über 5000 Bewerber 

Für die Rolle von Edward Cullen sprachen insgesamt über 5000 Vampirfreudige vor – am Ende reichte es aber doch nur für Robert Pattinson.

Henry Cavil als Vampir? 

Tatsächlich hat der “Man Of Steel”-Protagonist für die Edward-Rolle auch vorgesprochen und hatte die Regisseurin auch schon fast überzeugt – bis er mit seinem Alter rausrückte und die Rolle. weil er zu alt war, nicht bekam.

Sixpack nur fake 

Traurig, aber wahr: Robert Pattinson hat wohl leider seine Trainingseinheiten vor dem Filmdreh verschlafen und somit musste man ihm mit Airbrush sein Sixpack aufmalen.

14 Kilo zugenommen! 

Aber das fast nur an Muskelmasse! Taylor Lautner musste für seine Rolle “Jacob” zwischen dem ersten und zweiten Teil 14 Kilo zunehmen. Damals war Taylor noch um einiges dünner und da seine Rolle in “New Moon” erwachsener und stärker wurde, musste sein Körper natürlich auch mitziehen!

New Moon brach alle Rekorde

Allein in Australien hatte der zweite Teile der Saga über 16 Millionen US-Dollar eingespielt und übertraf damit “Harry Potter und der Halbblutprinz”, der an seinem Starwochenende nur 2 (!) Millionen US-Dollar annahm.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup