Social Media
Make-Up

Beauty

So hält dein Make-up trotz Hitze!

iStock / Deagreez

Make-up bei hochsommerlichen Temperaturen zu tragen ist quasi unmöglich. Schön, wenn der Look zu Hause sitzt – sobald man rausgeht, ist alles direkt wieder hinüber. Dabei kannst du deinen Look vorsorglich schützen und bereits beim Auftragen des Make-up wichtige Schritte beachten! 

Die Sommertage mögen zwar schön warm und lang sein, aber das größte Problem kennen die, die Make-up tragen. Nicht nur, dass das makellose Gesicht anfängt, bei den Temperaturen sich in Wasser aufzulösen – die Maskenpflicht macht die ganze Sache noch unschöner. Gerade in den öffentlichen Verkehrsmitteln herrschen im Sommer um die 40 Grad Celsius. Dazu eine Maske tragen? Ciao Make-up!

Das sind die wichtigsten Tipps für dein Make-up im Sommer

Primer

Um gleich vorzubeugen, solltest du bevor du die Foundation aufträgst, einen Primer verwenden. Dieser bildet eine schützende Schicht zwischen deiner Haut und dem Make-up. Die Foundation setzt sich so nicht ab und dein Make-up verwischt nicht so schnell!

Wasserfest

Der wohl unerwartetste Tipp: Wasserfeste Foundation und Mascara. So unspektakulär der Tipp zuerst wirken mag, aber die meisten vergessen bei dem Make-up auf “wasserfest” zu achten. Dabei ist es vor allem im Sommer total wichtig, die richtige Mascara zu tragen – sonst lässt der Panda-Look grüßen.

Setting Spray

Das Prinzip ist ähnlich wie beim Primer, nur andersrum. Ein Setting Spray sprühst du dir vorsichtig auf den fertigen Make-up-Look. So wird eine Schutzschicht nochmal auf das gesamte Gesicht gelegt und so “verrutscht” nichts auf deinem Gesicht. Den Tipp kannst du nicht nur bei heißen Sommertagen anwenden, sondern auch, wenn deine Haut besonders neigt fettig zu sein.

Puder

Last but not least: Puder! Wenn gar nichts mehr hilft und die Temperaturen unerträglich werden, kann nur das Puder retten. Egal wie wasserfest und geschützt dein Make-up ist, ab einer gewissen Hitze bringt nur noch pudern was das Zeug hält. Dazu solltest du am besten ein besonders mattes Puder verwenden. Davor ist es empfehlenswert den überschüssigen Schweiß vorsichtig abzutupfen! Schon gelesen? Das sind die 3 verrücktesten Beauty-Trends aus Asien

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup