Social Media
Heuschnupfen

Life

Heuschnupfen oder Corona? Das sind die Unterschiede!

iStock / Wavebreakmedia

Im Frühjahr haben viele von uns mit Heuschnupfen zu kämpfen. In Corona-Zeiten achtet man noch mehr auf seine Krankheitssymptome als sonst  – der ein oder andere wird da panisch. Es gibt aber deutliche Unterscheide, die jeder Allergiker wissen sollte! 

Endlich dürfen wir wieder raus gehen! Doch sobald wir an der frischen Luft sind, läuft die Nase – dann hast du wahrscheinlich Heuschnupfen! Gerade jetzt ist die Pollensaison voll im Gange. Doch aufgrund der Corona-Pandemie sind viele verunsichert. Denn: Die Symptome sind teilweise sehr ähnlich. Je nach Pollenerkrankung kann das für den einen oder anderen sehr panisch enden, wenn man sich die Beschwerden von Corona-Patienten anschaut. Damit du dir einen Überblick verschaffst, hat KUKKSI für dich die wichtigsten Unterschiede zusammengefasst!

Das sind die Unterschiede

  • Fieber: Im Gegensatz zum Coronavirus hast du bei Heuschnupfen selten oder gar kein Fieber.
  • Niesen: Der Wohl größte Unterschied zwischen dem Coronavirus und Heuschnupfen ist das viele Niesen. Denn: Covid-19-Erkrankte müssen so gut wie nie niesen!
  • Augenjucken: Ähnlich verhält es sich bei tränenden oder juckenden Augen. Ein ganz klassisches Symptom von Heuschnupfen!
  • Gliederschmerzen: Wenn du Gliederschmerzen bekommst, ist das meist ein Hinweis auf Fieber. Hier ist meist das Coronavirus am Werk!

„Normale Körpertemperatur ohne Fieber, ein anfallsartiger Niesreiz, Fließschnupfen, juckende, gerötete Augen und ähnliche Beschwerden, die ein Patient bereits im Vorjahr zur gleichen Zeit hatte, sprechen für Allergie“, erklärt Margitta Worm, Professorin für Allergologie und Immunologie an der Klinik für Dermatologie und Allergologie der Charité in Berlin, laut der Apotheken Umschau. Auch, wenn du typische Corona-Symptome hast – das bedeutet noch immer nicht, dass du tatsächlich an der Lungenkrankheit leidest. Dahinter könnte möglicherweise auch „nur“ eine Erkältung oder Grippe stecken. Dennoch solltest du das unbedingt abchecken lassen und deinen Doc anrufen, wenn du solche Beschwerden hast.

HINWEIS DER REDAKTION | Der Artikel ersetzt keinesfalls eine ärztliche Beratung! Der Inhalt von KUKKSI darf nicht dafür verwendet werden, eigenständig Diagnosen zu stellen – das kann nur ein ausgebildeter Arzt.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup