Social Media
Heiligtümer des Todes

Serie & Film

Harry Potter: 11 Fakten über die Heiligtümer des Todes

imago images / Everett Collection

„Harry Potter“ gehört mittlerweile zu den Klassikern im Filmbereich und hat maßgeblich Geschichte geschrieben. Neben gebrochenen Rekorden gibt es aber auch spannende Fakten rund um einzelne Teile. Das sind die krassesten Facts rund um den letzten Film der Reihe! 

Die „Harry Potter“-Reihe ist Kult – sowohl bei den Teens, als auch der älteren Generation. Die Filme geben Stoff für wilde Verschwörungstheorien, aber auch tiefsinnige Gesprächsthemen. Keine Wunder also, dass die Fans mit immer mehr interessanten Side-Facts gefüttert werden wollen. Hier sind die spannendsten Fakten rund um „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“.

Spannende Facts über den letzten Harry Potter-Film

  • Ursprünglich sollte der Film nicht in zwei Teilen produziert werden! Nachdem aber Drehbuchautor Steve Kloves das Buch von J.K. Rowling gelesen hat war für ihn klar: Weniger als vier bis fünf Stunden wird der Film nicht gehen können.
  • Als die letzte Szene gedreht wurde und „Schnitt!“ gerufen wurde, brachen alle am Set in Tränen aus.
  • Emma Watson behielt die originale Requiste von Hermines Zeitumkehrer, Umhand und den Zauberstab als Andenken.
  • Genauso wie Alan Rickman, der Professor Snape spielte: Dieser behielt den Zauberstab ebenfalls.
  • Tom Felten aka Draco Malfoy sagte, dass das schlimmste an der Produktion für die Filme das blond färben der Haare war.
  • Nach 10 Jahren Dreh für „Harry Potter“ hat Schauspieler Daniel Radcliffe mehr als 80 Zauberstäbe kaputt gemacht.
  • Über 150 Menschen haben aus mehr als 15 verschiedenen Ländern an dem Make-Up aller Darsteller mitgewirkt. Und das allein bei der Produktion der „Heiligtümer des Todes“.
  • Als Emma Watson das Schlafzimmer von Hermine gesehen hatte, waren ihr eindeutig zu wenig Bücher im Raum. So beschloss sie mehr Lesestoff an das Set zu ordern.
  • Im letzten Teil der „Harry Potter“-Reihe tritt Buchautorin J.K. Rowling das erste Mal als Produzentin auf.
  • Es gab keinen Zauberstab zweimal! In keinen der acht Filme wurde ein Zauberstab mehr als einmal verwendet und alle waren, basierend auf dem Buch, zwischen 13 und 15 Zentimeter.
  • Achtung Spoiler! Die Tanzszene zwischen Hermine und Harry wurde extra für den Film geschrieben und taucht so nicht im Roman auf.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup