Social Media
Parfum

Beauty

Das sind die 4 schlimmsten Parfum-Fehler!

iStock / adrianova_

Endlich hast du deinen perfekten Duft gefunden – doch wie gehst du mit deinem neuen Lieblings-Fläschen um? Du hast sicherlich schon das ein oder andere Mal beim Parfum-Auftragen einige Fehler gemacht! Das sind die besten Tricks rund um den Duft deiner Wahl. 

Das Liebling-Parfum zu finden, ist an sich schon schwer genug – beim Auftragen kann aber auch vieles falsch laufen! Zu wenig oder zu viel, an der richtigen Stelle auftragen: all das muss man für das optimale Dufterlebnis beachtet werden. Was sind die wichtigsten Punkte und was kannst du noch verbessern?

Das sind die größten Parfum-Fehler

Auf der Haut verreiben 

Einer der häufigsten Fehler: Duft auf das Handgelenk auftragen und verreiben. Das solltest du zukünftig nicht mehr tun! Durch das Verreiben verdunstet das Parfum schneller und dadurch bleibt der Duft nicht so lange erhalten. Um also möglichst lange was von deinem Lieblings-Duft zu haben, einfach nach dem Auftragen lufttrocknen lassen!

Parfum auf trockene Haut

Sprühst du dein Parfum auf deine uneingecremte Haut? Lieber nicht! Denn trockene Haut nimmt die kleine Menge an Feuchtigkeit dankend auf und die Folge: Der Duft verschwindet schneller. Creme dich also vor dem Auftragen ein – am besten mit einer geruchlosen Feuchtigkeitscreme. Du wirst merken: Der Duft wird wesentlich länger erhalten bleiben!

Kleidung und Accessoires 

Wenn du Parfum auf deinen Schmuck oder die Kleidung sprühst: Bitte besonders vorsichtig sein. Denn gerade synthetische Kleidungsstücke nehmen die Duftmoleküle nur bedingt auf und können sich nicht richtig entfalten. Oder es kommt schlimmer und das alkoholhaltige Parfum hinterlässt Flecken! Deshalb solltest du darauf achten, dass genügend Baumwollanteil vorhanden ist. Bei Schmuck kann es noch um einiges schlimmer kommen! Gerade Edelsteine und Perlen zersetzen sich gerne mal bei Alkohol – genau wie einige Legierungen.

Wo solltest du Parfum auftragen? 

Last but not least: Was sind die perfekten Stellen für deinen Duft? Das Handgelenk ist an sich keine schlechte Idee, aber es gibt noch bessere Stellen. Wie zum Beispiel die Haare! Gerade längeres, offenes Haar macht sich sehr gut für den ein oder anderen Parfum-Spritzer. Bei kürzeren Haaren empfiehlt sich der seitliche Hals und das Schlüsselbein. Schon gelesen? Das sind 4 krasse Beauty-Tricks mit Babypuder

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup