Social Media
Hund

News

Miracle Milly: Das ist der kleinste Hund der Welt

iStock / Mhoo1990 / Symbolbild

Chihuahua sind bekanntlich die kleinsten Hunde der Welt. Doch einer von ihnen ist nicht mal so groß, wie ein High Heel: Miracle Milly! So heißt der kleine Vierbeiner, wohnt in Puerto Rico und ist offiziell die kleinste Hündin der Welt.

Wenn man Miracle Milly sieht, könnte man denken, sie sei noch ein sehr kleiner Chihuahua-Welpe – doch die Hündin ist schon lange „ausgewachen“. Die Besitzer von Milly müssen ganz besondern aufpassen, wenn sie durch das Haus gehen – nicht, damit sie noch übersehen wird. Laut dem Guiness Buch ist sie nämlich die kleinste Hündin der Welt! 

Bereits bei Geburt super winzig

Zum Vergleich: Ausgewachsene Chihuahua sind zwar klein, aber sind dennoch um die 15-23 Zentimeter groß. Milly bricht hier alle Rekorde: Sie bringt es nur auf 9,62 Zentimeter. Bei ihrer Geburt war sie bereits nur 28,3 Gramm schwer und passte gerade mal auf einen Teelöffel, was ihre Besitzerin gerne mal erzählt. Die Hündin war sogar so zierlich, dass sie nicht an der Zitze der Mutter trinken konnte und so mit einer Pipette ernährt werden musste.

Milly ist nicht allein der kleinste Hund der Welt 

Doch bei den Fragen des kleinsten Hundes der Welt gibt es zwei verschiedene Antworten: Einmal gemessen an der Schulterhöhe und einmal an der Körperlänge. Denn bei letzteren macht Milly nicht das Rennen, sondern ein Hund Namen Brandy aus Florida. Dieser ist zwar auch ein Chihuahua, aber ist von Nase bis zum Schwanz winzige 15,2 Zentimeter klein! 

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup