Social Media
Chadwick Boseman

Stars

Black Panther-Star Chadwick Boseman gestorben

imago images / ZUMA Press

Mit seiner Rolle als Superheld in “Black Panther” ist Chadwick Boseman berühmt geworden. Doch leider soll er nicht die Möglichkeit bekommen diesen Ruhm lange auszukosten. Im Alter von 43 Jahren ist Chadwick Boseman an Krebs verstorben.

Seit 2016 litt der Schauspieler an Darmkrebs – nun hat er den Kampf niedergelegt. Im Kreise seiner Familie hat sich Boseman jetzt verabschiedet. Selbst zwischen Chemotherapien und Operationen hat er noch weiter Filme gedreht. Für viele Menschen weltweit war der Film “Black Panther” eine Symbolik für die #BlackLivesMatter-Demonstationen.

“Black Panther” als erster schwarzer Protagonist

Für Marvel ist die Wahl des Hauptcharakters sehr ungewöhnlich gewesen: Das erste Mal in der Geschichte des Comic-Universums findet sich ein schwarzer Superheld als Protagonist. Es war der erste Film von Marvel, der sowohl ausschließlich von schwarzen Akteuren gespielt wurde, als auch hinter der Kamera People of Color waren. Unzähligen schwarze Amerikaner gab und gibt das viel Kraft und Mut: “Wir wussten nicht, dass es diesen Einfluss haben würde. Wir wussten, dass es wichtig war, einen schwarzen Superhelden zu sehen”, erzählte Boseman im Interview mit Trevor Noah. Und damit soll Marvel genau richtig liegen, denn der Film hat innerhalb kürzester Zeit Kultstatus erhalten!

Hollywood trauert

Die Hollywood-Stars bekunden ihre Trauer via Social Media an die Familie: “Ruhe in Liebe, Bruder. Danke für dein Licht und dass du dein Talent mit der Welt geteilt hast”, postet Dwayne “The Rock” Johnson. Oscar-Preisträgerin Brie Larson schreibt auf Twitter: “Du wirst vermisst und niemals vergessen.” Das erste Mal fiel Boseman im Sportdrama “42” im Jahr 2013 auf. 2014 soll er dann weitere Bekannheit mit dem Film “Get On Up” bekommen.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup