Social Media

Stars

Julian Evangelos: Er verlor seinen Job wegen Love Island!

Instagram / julian.evangelos

Julian Evangelos war schon in zahlreichen TV-Formaten zu sehen! Doch das hatte auch seine Schattenseiten: Wegen seiner Teilnahme bei „Love Island“ hat der 27-Jährige seinen Job als Lehrer verloren.

Nach „Take Me Out„, „Kiss Bang Love“ und „Die Bachelorette“ nahm Julian Evangelos bei „Love Island“ teil. Bei den Zuschauern war der Kandidat äußerst beliebt – bei seinen Vorgesetzten wohl weniger. Denn kurz nach seiner Teilnahme an der RTL II-Kuppelshow bekam er die Kündigung.

Nach Love Island bekam er die Kündigung

„Die Schule konnte das anscheinend einfach nicht vereinbaren, dass ich bei ‚Love Island‘ mitgemacht habe, weil’s eine Sendung ist, die anscheinend frauenfeindlich ist und auch pädagogisch natürlich in eine ganz andere Richtung geht, als ich eigentlich vermitteln soll“, erzählt Julian Evangelos in einem Interview mit Promiflash.

Er selber kann das absolut nicht nachvollziehen. Denn „Love Island“ habe absolut nichts mit seinem Job zu tun – nur, weil er an der Kuppelshow teilgenommen hat, sage das nichts über den Umgang mit Schülern aus oder seiner Fähigkeit als Lehrer.

Seine Verlobte konnte die Kündigung ebenfalls nicht nachvollziehen. „Er hat doch etwas erreicht in seinem Leben und er ist auch eher jemand, zu dem die Schüler meiner Meinung nach aufblicken und sagen ‚Hey cool, dass du trotzdem als Lehrer arbeitest‘!“, meint Sophie.

BTN
"Köln 50667"

DSCHUNGELCAMP 2020

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020

TVNOW / Arya Shirazi

Connect
Newsletter Signup