Social Media

Life

Juckende Vagina? Das steckt dahinter!

iStock / kicsiicsi

Es gibt wohl kaum ein unangenehmeres Gefühl als ein Nichtenden wollender Juckreiz im Intimbereich. Eine juckende Vagina kann sehr viele verschiedene Auslöser haben. Kukksi erklärt, was dahinter stecken kann und was du dagegen tun kannst. 

Scheidenpilz

Ein häufiger Grund für eine juckende Scheide ist eine Pilzinfektion. Die wird ausgelöst von dem Hefepilze Candida albicans und äußert sich außerdem durch Rötung und Schwellung des Intimbereichs. Auch bröckeliger Ausfluss und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr können auftreten. Bei einer Scheidenpilzinfektion solltest du sofort zum Frauenarzt gehen. Bei einer schnellen Behandlung klingt die Infektion innerhalb weniger Tage wieder ab. Um Scheidenpilz gar nicht erst eine Chance zu geben, solltest du synthetische Unterwäsche, ungeschützten Geschlechtsverkehr und übermäßige Hygiene vermeiden.

Scheidenentzündung

Seltener als ein Pils tritt die sogenannte bakterielle Vaginose auf. Die Scheidenentzündung sorgt für eine juckende Vagina, brennenden Schmerz und einen fischartigen Geruch. Circa 15 % aller Frauen erkranken in ihrem Leben an einer Vaginose. Außerdem kann grauweißer Ausfluss ein Anzeichen für eine Entzündung sein. Um den pH-Wert deiner Scheide nicht zu irritieren, solltest du diese nicht mir herkömmlichen Duschgel, sondern mit speziellen Reinigungsgels oder Wasser waschen. Sollte es doch einmal zu einer Scheidenentzündung kommen, helfen Cremes aus der Apotheke.

Sexuell übertragbare Krankheiten

Eine wahrscheinliche Ursache für Juckreiz im Intimbereich sind außerdem SÜKs. Sexuell übertragbare Krankheiten wie Chlamydien, Herpes, Trichomonaden und Tripper können neben Jucken noch weitere schlimme Folgen haben. Von Schmerzen beim Pinkeln bis hin zu Bläschen und Geschwüren an der Scheide – mit Sexkrankheiten ist nicht zu spaßen. Zum Glück kann man sich mit Kondomen ganz einfach gegen die lästigen Infektionskrankheiten schützen. Wenn es dich doch einmal erwischt hat, solltest du schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen. Werden SÜKs nicht rechtzeitig behandelt, kann es zu schlimmen Folgen wie Unfruchtbarkeit kommen.

Juckreiz an der Vagina muss allerdings nicht immer einen akuten Auslöser haben. Das Jucken kann auch einfach auf eine Kontaktallergie (wenn du z. B. keine Latexkondome verträgst) oder Eisenmangel hindeuten. In jedem Fall solltest du die Symptome beobachten und zum Arzt, wenn der Juckreiz anhält oder sich verschlimmert.

 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup