Social Media

kukksi exklusiv

Jens Büchner: Ihm wird alles zu viel!

kukksi | Oliver Stangl

Jens Büchner hat sich einen großen Traum erfüllt: Gemeinsam mit Daniela hat der Kult-Auswanderer sein Café “Faneteria” in Cala Millor auf Mallorca eröffnet.

Der Auswanderer aus “Goodbye Deutschland” verdient sein Geld mit Musik und ist auf Mallorca, aber auch Deutschland gut gebucht. Im vergangenen Jahr sind dann die Zwillinge auf die Welt gekommen. Jetzt hat Jens Büchner auch noch sein eigenes Café – mutet er sich damit vielleicht etwas zu viel zu?

Jens Büchner: Mit der Situation überfordert

Kukksi hat Jens Büchner in seiner “Faneteria” getroffen. Dort gestand er uns selber, dass er mit der Situation teilweise völlig überfordert ist. “Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich noch nicht weiß, wie das zeitlich alles gehen soll. Wir müssen es erstmal auf uns zukommen lassen. Man sieht auch hier, dass ich mit der ganzen Situation etwas überfordert bin”, sagt Jens Büchner im exklusiven Interview mit kukksi.

Der Tag von Jens Büchner und Daniela hat es in sich: “Wir sind früh meist unterwegs und erledigen Sachen wir einkaufen, dann arbeiten wir in der “Faneteria” und ich bin 4 Mal in der Woche auf der Insel unterwegs. Wir müssen uns erstmal finden und schauen, wie das Ganze hier wird”, gesteht der Kult-Auswanderer. Das komplette Interview mit Jens Büchner gibt es bald bei kukksi. 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup