Social Media
St 25 frau nackt BILD iStock

Life

Irrer Trend: Darum ist eine Gurke in der Vagina gefährlich!

iStock

Ähm… was?! Immer mehr Teenager stecken sich derzeit eine Gurke in die Vagina. Der neue Trend macht derzeit ziemlich die Runde. Doch was steckt dahinter und ist das gefährlich?

Mädchen stecken sich derzeit Gurken unten rein, um die Vagina zu reinigen. Das Gemüse soll außerdem vor Geschlechtskrankheiten schützen. Die Gurke wird geschält und dann für 20 Minuten in die Vagina eingeführt. Das Gemüse bewirkt genau das Gegenteil – dieser Trend ist nicht nur völliger Quatsch, sondern auch extrem gefährlich. Jetzt warnen sogar Ärzte vor dem Trend.

So gefährlich ist eine Gurke in der Vagina

Die Vagina reinigt sich von selber – Hilfsmittel werden dafür nicht benötigt. „Wenn du eine Vagina hast, solltest du das auf keinen Fall machen“, schreibt die kanadische Frauenärztin Dr. Jen Gunter in ihrem Blog. Auf der Gurke befinden sich Bakterien – diese gelangen dann in deinen Körper, wenn du dir das Gemüse in die Vagina schiebst. Eine Pilzinfektion kann die krasse Folge sein. Und sogar Geschlechtskrankheiten kannst du davon bekommen. Eine Gurke solltest du dir also keinesfalls in die Vagina einführen…

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup