Social Media

News

Instagram schafft die Likes ab: DAS soll sich jetzt ändern!

iStock / Wachiwit

Plant Instagram etwa, die Likes abzuschaffen? Erstmals in Kanada wurde das nun durchgesetzt. Das wäre besonders für Influencer ein großes Problem. 

Die Likes gehören für soziale Medien seit Beginn an dazu. Doch das könnte sich bald ändern – zumindest bei Instagram. Denn in Kanada wurden die Likes abgeschafft. Die Funktion selber soll es weiter geben, aber die Anzahl dieser steht dort künftig nicht mehr – diese entscheidet aber, ob ein Beitrag relevant ist oder nicht. Bei Influencerin dürfte das für Kopfzerbrechen sorgen.

„Wenn deine Anzahl an Likes für die ganze Welt zu sehen ist, ist das dasselbe, wie allen deinen Kontostand zu zeigen“, schrieb Kayne West damals beim Kurznachrichtendienst Twitter. Einige User fanden es absurd, dass sich der Rapper für das Ende der Likes einsetzt. Nur wenige Monate später scheint genau das aber einzutreffen.

Darum sollen die Likes abgeschafft werden

„Wir möchten, dass eure Follower sich darauf konzentrieren, was ihr teilt, und nicht darauf, wie viele Likes dieser Post bekommt. […] Künftig kann nur noch die Person, die den Post geteilt hat, sehen, wie viele Likes dieser generiert hat“, heißt es in einem Statement von Instagram.

Das ändert sich in dem sozialen Netzwerk

Bilder oder Videos können User bei Instagram auch weiterhin liken – nur die Anzahl der „Gefällt mir“-Angaben ist nicht mehr zu sehen. Ob die Neuerung demnächst auch in Deutschland eingeführt wird, ist derzeit noch unklar.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup