Social Media

KUKKSI exklusiv

Ingo Kantorek: Köln 50667-Crew war für ihn wie eine Familie!

RTL II|RTL II

Noch immer herrscht absolute Fassungslosigkeit! Ingo Kantorek und seine Frau sind bei einem schweren Unfall verstorben. Vor seinem Tod sprach der Schauspieler noch mit kukksi über seine Familie, der Serie und wofür er sich eingesetzt hat. 

Ingo Kantorek und seine Frau Suzana waren auf den Rückweg von Italien nach Deutschland. Doch in Baden-Württemberg kam seine Frau von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen LKW – bei dem tragischen Crash ist das Paar verstorben.

Köln 50667-Star setzte sich gegen Kinderarmut ein

Bekannt wurde Ingo Kantorek vor allem aus der RTL II-Serie “Köln 50667”. Der Darsteller hatte ein großes Herz: Er setzte sich für zahlreiche soziale Projekte ein. “Ich bin Botschafter der „Arche“ und oft unterwegs, um gegen Kinderarmut in Deutschland zu kämpfen. Auf Tattoo-Conventions und anderen Veranstaltungen sammele ich Spenden und laufe jedes Jahr mindestens einen Halbmarathon, um mit Sponsoren Geld aufzubringen”, erklärte er vor rund einem Jahr in einem exklusiven Interview mit kukksi.

Köln 50667

RTL II

Er nahm sich immer Zeit für seine Familie

Für eine tägliche Serie war sehr zeitintensiv – Ingo Kantorek nahm sich dennoch immer wieder Zeit für seine Familie. “Ich baue mir Inseln: Jeden Monat ist mindestens ein Wochenende für meine Familie reserviert. Wir essen und kochen dann so oft es geht zusammen”, sagte er uns.

So wichtig war ihm die Köln 50667-Crew

Und auch die Crew aus “Köln 50667” war für ihn wie eine Familie. “Ein paar von uns kennen sich schon fünf Jahre und das schweißt einen zusammen. Yvonne Pferrer und ich hatten immer eine tolle Freundschaft, das war schon fast wie Vater und Tochter. Grundsätzlich sind wir eine große Familie!”, erzählte uns der “Köln 50667”-Darsteller damals.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup