Social Media

KUKKSI exklusiv

Ingo Kantorek: In diesem TV-Format wollte er teilnehmen!

Instagram / Ingo Kantorek

Ingo Kantorek hatte noch große Pläne! Der “Köln 50667”-Star wollte an einem TV-Format teilnehmen. Doch bei einem Autounfall wurden er und seine Frau Suzana aus dem Leben gerissen. 

Noch immer herrscht Fassungslosigkeit! Ingo Kantorek und seine Frau sind bei einem Autounfall auf der Rückreise von Italien ums Leben gekommen. Nicht nur für die Fans ist das ein Schock, sondern auch für seine Serienkollegen – seit Beginn an stand er für “Köln 50667” in der Rolle des Alex Kowalski vor der Kamera.

Ingo Kantorek soll zu Lebzeiten noch ein anderes TV-Format im Blick gehabt haben. “Ingo wollte eigentlich Anfang nächsten Jahres als Kandidat beim Sat.1-Promiboxen in den Ring steigen”, verriet ein befreundeter Künstermanager in einem Interview mit RTL.de. Zwar stand dazu noch nichts fest – aber offenbar war er als möglicher Kandidat im Gespräch. “Ingo hatte den Plan, seine ganze Gage für gute Zwecke zu spenden”, so die Quelle weiter.

Köln 50667-Star sollte Werbegesicht werden

Sein Freund Marcel Struck verriet gegenüber RTL.de: Ingo Kantorek sollte auch ein Werbegesicht ab September werden. “Ich hatte ihn gefragt, ob er nicht Bock hat, dort mitzuwirken. Es war genau sein Stil. Es ging um Handwerker – um bärtige Leute. Es war genau seins. Er hat auch fest zugesagt”, verriet er in dem Interview.

Ingo Kantorek

Facebook.com / Ingo Kantorek

Ingo Kantorek wollte in einem Film mitspielen

Ingo Kantorek hatte große Pläne – doch ein Format wäre für ihn nie in Frage gekommen: Das Dschungelcamp! “Ich glaube nicht, das gibt mir nichts”, erzählte der Darsteller aus “Köln 50667” im Jahr 2018 im exklusiven Interview mit kukksi. Sein größter Traum war, in einem Film mitzuspielen. “Eines meiner Ziele ist es, bei einem Spielfilm dabei zu sein”, so Ingo Kantorek damals.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup