Social Media
Whatsapp

News

Whatsapp: Diese krasse Neuerung gilt ab sofort!

iStock / bigtunaonline

Whatsapp verschärft seine Regeln. Ab dem 07. Dezember 2019 ist es verboten, Newsletter über den Messenger zu verschicken. Das hat auch einen bestimmten Grund. 

Es gab einige Unternehmen, welche Newsletter über Whatsapp verschickt haben – doch damit ist bald Schluss. Denn ab dem 07. Dezember ist das bei dem Messenger verboten. Doch warum geht man eigentlich dort diesen Schritt?

Messenger will Fake News verhindern

Der Messenger will damit Spam und Fake News verhindern. Der massenhafte Versand von Nachrichten galt bisher als Grauzone. „WhatsApp ist eine private Messaging-Plattform, die ursprünglich entwickelt wurde, um Menschen zu helfen, ihre Freunde und Lieben zu benachrichtigen“, heißt es in den FAQ.

Verstoß führt zum Rausschmiss

Wer sich nicht daran hält, dem droht der Rausschmiss – sogar rechtliche Konsequenzen hat das Unternehmen angekündigt. Denn der Versand von Newslettern gilt künftig als ein Verstoß gegen die Nutzerrichtlinien. Bereits im Februar hatte Whatsapp den Schritt angekündigt – nun tritt er also tatsächlich in Kraft. Künftig soll der Dienst nur noch zur privaten Kommunikation genutzt werden.

Das Unternehmen reagiert mit den verschärften Regeln vor allem auf Beschwerden in Indien und Brasilien. Die App wurde in den beiden Ländern missbraucht, um Stimmung im Wahlkampf gegen den politischen Gegner zu machen.

BTN
"Köln 50667"
Weihnachten bei KUKKSI
Connect
Newsletter Signup