Social Media

Buzz

Igitt! Mann schmuggelt 22 Vogelspinnen in Koffer

iStock / JayzCats

Da ist dem Zoll am Flughafen in Düsseldorf ein unschöner Fund ins Netz gegangen! In einem Koffer, der nicht vom Gepäckband abgeholt wurde, fanden die Beamten eine Horde Krabbeltiere: 22 Vogelspinnen waren in der Tasche versteckt.

Und alle davon waren sogar lebendig! Da die Reisetasche noch auf dem Gepäckband kreiste, als alle anderen Taschen schon abgeholt wurden, inspizierten die Flughafenmitarbeiter den Inhalt. Der Besitzer der Spinnen sprach erst nur von ‘persönlichen Gegenständen’.

Flughafen Düsseldorf: Mann schmuggelt lebendige Spinnen

Bei einer Röntgenkontrolle konnten die Umrisse der 22 lebendigen Riesenspinnen allerdings erkannt werden. Die Tiere waren in Plastikbehälter untergebracht und sollen laut dem 48-Jährigen zur Züchtung vorgesehen sein. Einige von den Vogelspinnen sollten sogar trächtig sein, wie der Besitzer zugab. Jetzt muss sich der Mann, der aus Paraguay nach Deutschland reiste, wegen Steuerhinterziehung verantworten. Schließlich handelt es sich bei den Spinnen um gewerbliche Ware.
Foto: iStock / JayzCats

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup