Social Media
Toilette

Life

Igitt! 6 krasse Fehler, die wir auf dem Klo machen

iStock / Voyagerix

Sind wir echt zu blöd, um auf die Toilette zu gehen?! Einige Fehler machen wir immer wieder auf dem Klo – doch nur die wenigsten wissen darüber wirklich Bescheid.

Fiese Keime, Bakterien & Co. können auf dem Toilettensitz lauern – nicht nur auf öffentlichen Toiletten, sondern auch zu Hause. Darmerkrankungen, Hämorrhoiden oder Verstopfungen – das können krasse Konsequenzen sein, wenn wir das Klo „falsch“ benutzen. Fehler beim Toilettengang können zu ernsthaften Krankheiten führen. KUKKSI verrät dir, welche Dinge du auf dem Klo lieber vermeiden solltest.

Diese Fehler solltest du vermeiden

  • Die Sitzhaltung ist ein großes Problem und kann unter anderem zu Hämorrhoiden führen. Bei einer falschen Sitzhaltung kann der Druck auf den Darm einfach zu groß sein – du solltest dich beispielsweise nicht nach vorne lehnen, sondern gerade sitzen.
  • Du solltest keinesfalls eng pressen oder den Stuhlgang erzwingen.
  • Vorm Spülen den Deckel unbedingt schließen! Denn beim Spülen kommt es zu einer Spritzwolke. Ist dann der Deckel noch offen, können sich gefährliche Bakterien in dem Raum verteilen – besonders dann, wenn du dein großes Geschäft gemacht hast.
  • Vor langen Sitzungen warnen Experten ebenfalls. Zwei Minuten sollten demnach ausreichen.
  • Die wenigsten machen sich Gedanken über das Toilettenpapier. Zu raues Toilettenpapier kann jedoch zu kleinen Hautverletzungen führen.
  • Wischt von vorne nach hinten ab. So kannst du verhindern, dass Darmbakterien in die Scheide gelangen.

BTN
"Köln 50667"

DSCHUNGELCAMP 2020

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020

TVNOW / Arya Shirazi

Connect
Newsletter Signup