Connect with us

Hot Dog: Wie funktioniert die Sex-Stellung?

Sex

Love

Hot Dog: Wie funktioniert die Sex-Stellung?

iStock / Foremniakowski

Hot Dog: Wie funktioniert die Sex-Stellung?

Einige Sex-Stellungen haben einen ziemlich schrägen Namen – dazu zählen die chinesische Schlittenfahrt, der hängender Gärtner oder auch die oder die Wiener AusterHast du aber schon mal was von Hot Dog gehört? Damit ist jetzt nicht das Würstchen im Brot gemeint, denn es gibt tatsächlich eine Sex-Stellung, die so heißt – aber was steckt dahinter und wie funktioniert die Position im Bett eigentlich?

Der Hot Dog ist vor allem bei Jungs total beliebt – mit der Position kannst du ihn verrückt machen. Da die Eichel stark stimuliert wird, ist ein Orgasmus garantiert. Für einen Quickie ist die Stellung auch bestens geeignet.

So funktioniert der Hot Dog

Das Mädchen legt sich bei der Position auf den Rücken – dabei verschränkt sie die Beine hinter den Kopf ihres Partners. Mit seinem Penis dringt er anschließend ihn sie ein – zunächst sollte jedoch der richtige Winkel gefunden werden. Dabei verlagert er sein ganzes Gewicht auf sie. Bei der Stellung kann der Boy besonders tief in sie eindringen und den G-Punkt seiner Liebsten stimulieren – also auch sie kommt voll auf ihre Kosten. Das klingt ziemlich kompliziert, aber eigentlich ist das total easy. Er gibt bei der Position das Tempo vor.

Der Junge kann beim Liebesakt mit seiner Zunge gleichzeitig auch die Beine oder Füße seiner Freundin verwöhnen. Da das Mädchen auf dem Rücken liegt und der Boy sein ganzes Gewicht auf sie lagert, sollte sie unbedingt auf einer bequemen Unterlage liegen.

Sommerhaus der Stars 2019

SPECIAL: Sommerhaus der Stars 2019

SPECIAL: Bachelorette 2019

WERBUNG
Die Darsteller aus "Berlin - Tag & Nacht"

Die echten Namen der "Berlin - Tag & Nacht"-Darsteller

Die Stars aus "Köln 50667"

Die echten Namen der "Köln 50667"-Darsteller

TOP STORIES

Nach Oben