Social Media

Buzz

Horror: Mädchen (15) isst Keks und stirbt

iStock / Zakharova_Natalia

Schreckliche Tragödie in Florida! Ein Mädchen hat einen Keks gegessen – kurz danach ist die 15-Jährige tot! Der Grund dafür ist eine fatale Verwechslung. 

Für die Familie ist das ein absoluter Schock! Die 15-Jährige wollte einen Keks naschen – griff aber wohl versehentlich in die falsche Packung. Das Mädchen starb rund 90 Minuten später an einer Erdnuss-Allergie.

„Unsere Herzen sind gebrochen und wir sind immer noch unter Schock. Unser ganzes Leben haben wir uns bemüht, unser Kind vor einer Zutat, wie Erdnüssen, zu schützen“, schreibt die Mutter des Mädchens bei Facebook. Die 15-Jährige hatte nicht bemerkt, dass sie einen Keks aus einer Sonderedition aß – die Originalverpackung sehe ähnlich aus.

WERBUNG

Ihre Mutter hat eine wichtige Botschaft

Die Mutter hat eine klare Botschaft und will andere Eltern warnen – sie appelliert aber auch an Hersteller, die Zutaten besser zu kennzeichnen. „Es ist uns wichtig, das Bewusstsein zu verbreiten, damit dieser schreckliche Fehler nicht wieder passiert“, schreibt sie weiter. Dazu postete sie einen Schnappschuss und zeigt, sie ähnlich die Packungen aussehen. Der Beitrag wurde schon rund 80.000 Mal geteilt.

Foto: iStock / Zakharova_Natalia

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup