Social Media

Buzz

Horror: Ärzte vergessen Nadel in Frau bei OP!

iStock / xmee

Krasser Fall: Bei einer Operation haben die Mediziner in einer Frau eine Nadel vergessen. Die Ärzte müssen sich derzeit vor dem Oberlandesgericht Stuttgart verantworten.

Geklagt hatte eine Frau. Bei einem Eingriff im Ulmer Bundeswehrkrankenhaus wurde eine Nadel an ihre Wunde zurückgelassen. Seitdem bewegte sich die Nadel in ihrem Körper – es ist auch nicht auszuschließen, dass diese dort einen Schaden anrichtete.

Frau fordert Schadenersatz

Die Klägerin ist seit dem Zwischenfall gesundheitlich beeinträchtigt. Die 30-Jährige fordert nun Schadenersatz und Schmerzensgeld. Zwar können Ärzte tatsächlich haften – die Fehler müssen jedoch sehr genau nachgewiesen werden, was sich oft als sehr schwierig herausstellt.

Foto: iStock / xmee

WERBUNG

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup