Social Media

TV

“Höhle der Löwen”: Kranker Rentner verkauft Erfindung

Es war DER emotionale Höhepunkt bei “Die Höhle der Löwen”: Unter Tränen verkauft der schwer kranke Rentner Gottfried Blöchl (67) seine Erfindung.

© VOX / Bernd-Michael Maurer

© VOX / Bernd-Michael Maurer

Der “Gobl Gürtel” ist ein reflektierender Sicherheitsgürtel. Sein Lebenswerk wollte der Rentner an den Investor bringen. “Mit meiner Erfindung möchte ich erreichen, dass die Zahl der Verkehrsopfer gesenkt wird”, sagte Gottfried Blöchl in der Vox-Gründershow. Er brachte seine Frau Margot mit. Die Unternehmerin Judith Williams und der türkische Unternehmer und Politiker Vural Öger haben angebissen – mit jeweils 20.000 Euro steigen die beiden Investoren ein.

“Ich bin sehr froh, denn wir wissen ja nicht, was auf uns zukommt. Aber der Gobl Gürtel lebt weiter!”, so der Rentner. Im Jahr 2007 musste sich der 67-Jährige einer Lebertransplantation unterziehen. Sein Unternehmen wollte er verkaufen, da es ihm gesundheitlich nicht gut gehe.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns bei Facebook!

 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup