Social Media

Buzz

Höchste Warnstufe! Wetter-Schock an Weihnachten

Eine weiße Weihnacht gibt es auch in diesem Jahr nicht. Stattdessen wird es grau uns nass. Es kommt aber noch viel schlimmer: Der Wetterdienst warnt vor einem heftigen Sturm an Heiligabend – und in einer Region wird besonders heftig.

Im Norden, aber ganz besonders an den Küsten kann es extrem windig werden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Im Bergland sind sogar Sturmböen möglich! Die kompletten Feiertage werden eher nass und trüb – nur im Süden lässt sich abundzu die Sonne blicken.

WERBUNG

Sprühregen und Sturmböen an Weihnachten

“Ab und zu gibt es in den bedeckten Regionen weiteren Sprühregen, im Norden und Osten lebhaften Wind mit starken bis stürmischen Böen”, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Die Tiefstwerte liegen im Süden leicht unter dem Gefrierpunkt. Tagsüber werden bis zu milde 10 Grad erreicht. Am zweiten Weihnachtsfeiertag kommt ein neues Tiefdruckgebiet aus dem Westen mit vielen Wolken und Regen.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup