Social Media

TV

Helena Fürst: Samantha leidet an Lipödem – und die Kasse zahlt nicht

RTL zeigt am Sonntag eine neue Folge von Helena Fürst. Die „Kämpferin aus Leidenschaft“ geht diesmal gegen die Krankenkasse vor. 

Samantha ist 21 Jahre alt, macht gerade ihr Abitur und leidet seit ihrer Pubertät an der Krankheit Lipödem im Stadium III. Dabei handelt es sich um eine atypische und symmetrische Häufung von Fettgewebe seitlich an den Hüften, Oberschenkeln und Oberarmen (im späteren Verlauf auch an den Unterschenkeln, Unterarmen und im Nacken).

Die Krankheit ist mit starken Schmerzen und Druckempfindlichkeit mit Neigung zu Hämatomen („blaue Flecken“) verbunden. Auch Samantha leidet unter diesen Auffälligkeiten und es fällt ihr immer schwerer zu laufen und selbst im Sitzen, fangen ihre Beine nach kurzer Zeit an zu schmerzen. Ihr Arzt hat die Befürchtung, dass Samantha in ein bis zwei Jahren gar nicht mehr laufen kann.

Für die junge Frau kommt nur noch eine Liposuktion (Fettabsaugung) in Frage, da auch ihr Angiologe der Meinung ist, Bewegungstherapie würde keinen heilenden Erfolg bringen. Doch für eine Fettabsaugung fehlt Samantha das nötige Kleingeld. Und die Krankenkasse lehnt trotz medizinischer Indikation eine Kostenübernahme für eine OP ab. Dieser Eingriff wird nur bei bestimmten Einzelfällen gezahlt und Samantha zählt offensichtlich nicht dazu.

Zwar hat sie letztes Jahr die manuelle Lymphdrainage erhalten, jedoch haben diese keine überzeugenden Ergebnisse gebracht, woraufhin die Krankenkasse die Therapie abgebrochen hat. Begründung: Eine dauerhafte Therapie sei nur für schwerbehinderte Menschen vorgesehen. Seltsam: Das Versorgungsamt Gießen hat Samantha einen Behinderungsgrad von 50% zugestanden und besitzt damit offiziell einen Schwerbehindertenausweis.

Samantha leidet psychisch sehr unter der Krankheit. Sie hasst ihr Äußeres, sie findet sich nicht hübsch, sondern ekelig. Die Krankheit macht ihr Leben auf viele Weisen zur Hölle. Früher wurde sie gemobbt und in ihrer jetzigen Schule kann sie keine Treppen steigen, der Unterricht ist nur im Erdgeschoss möglich.

Abends kommt sie meist mit so starken Schmerzen nach Hause, dass sie es kaum aushalten kann. Aktuell bringt Samantha 137 kg auf die Waage. Sport und Diät kommen nicht gegen das Lipödem an. Samantha und ihre Mutter wissen nicht mehr weiter. Ein Fall für „Helena Fürst – Kämpferin aus Leidenschaft“. Kann sie Samantha helfen? Das zeigt RTL am Sonntag um 19:05 Uhr.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup