Social Media

Soaps

GZSZ: Schock-Diagnose! Das steckt hinter der Krankheit von Laura

TVNOW

Schwere Zeiten für Laura Lehmann bei GZSZ. In der Serie wurde sie mit einer Schock-Diagnose konfrontiert. Nun wurde auch enthüllt, was hinter ihrer Krankheit steckt. 

Laura wird von Chryssanthi Kavazi gespielt – in der Serie leidet ihre Rolle Laura an Aplastische Anämie. Hinter der Krankheit steckt eine Blutarmut. Nur eine Stammzellentransplantation kann die Hotelfachfrau noch retten. Die Macher wollen auf die Arbeit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei aufmerksam machen.

Laura leidet an Aplastische Anämie

“Als ich erfahren habe, dass meine Rolle Laura an Aplastischer Anämie erkrankt, musste ich erstmal schlucken”, erinnert sich Chryssanthi Kavazi, “so eine schwerwiegende Krankheit zu spielen, an der viele Menschen erkranken und dann um ihr Leben kämpfen, ist für mich eine große Herausforderung und davor habe ich enormen Respekt. Ich freue mich aber auch, dass ich die Geschichte mit Laura erzählen darf, um unseren Zuschauern diese Krankheit nahezubringen und zu zeigen: Gemeinsam können wir helfen und Patienten Lebenschancen ermöglichen”, erzählt Chryssanthi Kavazi im Interview mit RTL.

“Mit der Erkrankung eines Serien-Charakters zeigt GZSZ einer breiten Öffentlichkeit, wie dramatisch die Suche nach einem geeigneten Stammzellspender für Patienten ist, und gleichzeitig, wie einfach Hilfe sein kann”, erklärte Dr. Elke Neujahr, Geschäftsführerin der DKMS. Die neue Folge von GZSZ läuft täglich um 19:40 Uhr bei RTL.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup