Social Media

TV

Günther Jauch: Udo Reiters letzter Wille – Dürfen wir selbstbestimmt sterben?

Welches Signal geht von Reiters Freitod aus? Sollte Sterbehilfe erschwert oder erleichtert werden? Wie kann ein würdevoller Tod ermöglicht werden?

© ARD / Marco Grob

© ARD / Marco Grob

„Mein Tod gehört mir!“: Zeitlebens hat sich Udo Reiter für das Recht auf einen selbstgewählten Tod und auf Sterbehilfe eingesetzt. Lebenssatte und kranke Menschen, so der frühere MDR-Intendant, müssen würdevoll und selbstbestimmt sterben dürfen. Reiter selbst hat seinen Worten vor wenigen Tagen die Tat folgen lassen und sich das Leben genommen. Während viele dem Freitod Reiters fassungslos gegenüberstehen, sehen andere darin ein konsequentes Plädoyer für die Neuregelung der Sterbehilfe.

Gäste: Thomas Gottschalk (Moderator und Freund von Udo Reiter), Franz Müntefering (SPD / ehemaliger Parteivorsitzender und Bundesminister a.D.), Bettina Schöne-Seifert (Professorin für Medizinethik), Nikolaus Schneider (Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland). Günther Jauch um 21:45 Uhr in der ARD.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

Das könnte dich auch interessieren

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup