Connect with us

Blut nach Sex? Diese 7 Gründe können die Ursache sein

Ein Paar beim Sex

Love

Blut nach Sex? Diese 7 Gründe können die Ursache sein

iStock / gpointstudio

Blut nach Sex? Diese 7 Gründe können die Ursache sein

Kennst du das? Du hast Sex mit deinem Freund, machst danach das Licht an und plötzlich siehst du ein Blutfleck – und das, obwohl du derzeit gar keine Periode hast. Doch was können die Ursachen für Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr sein?

Es ist generell erstmal nichts Ungewöhnliches, dass Körperflüssigkeiten nach dem Sex auf dem Laken zu sehen sind. Das kann auch dann vorkommen, wenn du derzeit keine Periode hast. Solange das nicht regelmäßig passiert, brauchst du dir erstmal keine Sorgen machen.

Doch was können die Ursachen für Blutungen nach dem Liebesspiel sein? Dahinter kann ein ganz harmloser Grund stecken, aber im schlimmsten Fall auch Krankheiten – dann solltest du definitiv einen Arzt aufsuchen.

Das sind 7 Gründe für Blutungen nach Sex

  • Eine härtere Penetration kann ein Grund dafür sein. Denn durch sehr harten Sex kann es im Inneren der Vagina zu kleinen Verletzungen kommen.
  • Eine Spirale kann dafür ebenfalls verantwortlich sein. Wenn du denkst, dass mit dem Verhütungsmittel nicht stimmt, solltest du einen Doc aufsuchen.
  • Bakterielle Entzündungen im Intimbereich können ebenfalls für Blutungen sorgen – das kann sogar zu einer Gebärmutterhalsentzündung führen. Dann solltest du mit dem Sex lieber etwas warten…
  • Eine zu trockene Vagina kann ebenfalls eine Ursache dafür sein. Die Scheide kann bei zu wenig Feuchtigkeit sehr gereizt werden, wo kleine Risse entstehen. Beim nächsten Mal kann euch dabei Gleitgel helfen.
  • Das gleiche trifft auf Analsex zu: Im Darm können kleinere Risse entstehen. Bei der Sex-Praktik ist Gleitgel ein MUSS, da der Darm im Gegensatz zur Scheide keine Flüssigkeit produziert. HIER erfährst du mehr dazu!
  • Du hast deine Periode oder diese kurz steht bevor: In dem Fall ist Blut nach dem Geschlechtsverkehr völlig normal. Zum Frauenarzt solltest du aber dennoch gehen, wenn du Schmerzen hast.
  • Treten die Blutungen regelmäßig auf, solltest du unbedingt einen Gynäkologen aufsuchen. Im schlimmsten Fall kann dahinter sogar eine ernsthafte Krankheit stecken, was du unbedingt abchecken lassen solltest.

Nach Oben