Social Media

TV

„Goodbye Deutschland“: Jenny und Nadine erklären das „Mysterium Jens“

Jens Büchner tritt beim Stadtfest von Delmenhorst auf. Eine große Ehre für ihn, schließlich ist er in bester Gesellschaft: Bekannte Ballermannbarden wie Markus Becker oder Micky Krause haben sich auch angesagt. Das Problem: Jens soll das Fest eröffnen – um Punkt 18:00 Uhr. Doch zu diesem Zeitpunkt herrscht auf dem Festgelände noch tote Hose.

Eine Woche später tritt er in einer Disko in Cala Millor auf. Bemerkenswert: Auffallend viele Damen stehen in der ersten Reihe und jubeln dem Auswanderer zu. Und bei Facebook gehen täglich zwei oder sogar eindeutige Angebote ein. Zeit, sich einmal zu fragen: Was hat Jens, was andere Männer nicht haben? Warum ist ausgerechnet der Chaos-Auswanderer bei Frauen so beliebt? Sarah und seine Ex-Verlobten Jenny und Nadine erklären das „Mysterium Jens“. Und: War der eigentlich auch schon zu Schulzeiten ein Mädchenschwarm? Oder eher der Klassenclown?

Während Jens die Frauen um den Finger wickelt, hat seine Ex-Verlobte Jennifer ganz andere Sorgen: Sie hat schon den zweiten Autounfall ohne eigenes Verschulden innerhalb von wenigen Wochen. Schon wieder saß ihr kleiner Sohn Leon mit im Auto – beim ersten Mal sind beide mit dem Schrecken davon gekommen, dieses Mal mussten Jenny und Leon ins Krankenhaus – und das nur wenige Tage vor einem großen Event in Jennys Boutique. Die 28-Jährige ist frisch getrennt – hat sie genug Kraft, um das Leben auf Mallorca allein zu meistern? „Goodbye Deutschland“ um 20:15 Uhr bei Vox.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup