Social Media

TV

“Goodbye Deutschland”: Angelo Kelly kauft sich ein Haus in Irland

Im zweiten Teil geht es bei “Goodbye Deutschland” darum, wie Angelo, Kira und ihre fünf Kinder ein hundert Jahre altes Gehöft in Irland zusammen mit einem Wald kaufen.

Das Gebäude sanieren sie von Grund auf selbst sanieren und Angelo begibt sich zusammen mit seinem ältesten Sohn Gabriel auf Spurensuche nach Angelos Vater Dan.

Angelo Kelly zeigt anlässlich eines Musikvideo-Drehs in Köln seinem ältesten Sohn Gabriel im Köln-Mülheimer Rheinhafen, an welcher Stelle früher das berühmte, über hundert Jahre alte Kelly-Boot lag, wo Vater Dan mit Angelo und all seinen Geschwistern lebte und alltäglich von Dutzenden Fans belagert wurde; das war die Zeit, als die Kelly Family echte Superstars in Deutschland waren.

Angelo und Gabriel reisen anschließend ins Technikmuseum nach Speyer, wo heute das Kelly-Boot von jedermann besichtigt werden kann. Dabei erinnert sich Angelo an die alten Kelly-Zeiten und vor allem an den letzten legendären gemeinsamen Auftritt der Kelly Family mit Vater Dan in der Dortmunder Westfalenhalle. Vox zeigt die Folge von “Goodbye Deutschland” am Dienstag um 23:20 Uhr.

P.S.: Du willst noch mehr TV-News? Bei Facebook verpasst du nichts!

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup