Social Media

TV

GNTM-Pia: Sie ist mega enttäuscht vom Finale!

Instagram / Pia.Topmodel 2018

Am vergangenen Donnerstag war es endlich so weit: “Germany’s next Topmodel” wurde bei einer fulminanten Liveshow in Düsseldorf gekürt. Kandidatin Toni konnte sich den Titel sicher. Pia Riegel schaffte es dagegen nur auf den dritten Platz und das gefällt der Münchnerin gar nicht.

“Mir geht es nicht so gut. Ich habe wirklich damit gerechnet, dass ich es ein bisschen weiter schaffe. Aber hey, ich bin Top drei”, gibt sich das Nachwuchsmodel im Prosieben-Interview direkt nach dem Finale enttäuscht. Klingt ja ganz so, als hätte sich die Bayerin auf dem Siegertreppchen gesehen.

GNTM 2018: Pia enttäuscht von Platz 3

Doch die ehrgeizige Pia wurde von der vielseitigen Julianna und der talentierten Toni ausgestochen. Am Ende konnte die schöne Toni, die bereits früh als Favoritin galt, das Rennen für sich entscheiden. Doch wie sich in der Vergangenheit gezeigt hat, können nicht nur die GNTM-Gewinnerinnen erfolgreich als Model durchstarten. Und so werden sicher auch Pia und Julianna ganz bald von sich reden machen.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup