Social Media
Heidi Klum

TV

GNTM 2020: Heidi Klum ist nicht beim Finale dabei!

imago images / Starface

Es wurde bereits spekuliert – jetzt wurde es offiziell bestätigt! Erstmals in der Geschichte von „Germany’s next Topmodel“ wird Heidi Klum nicht beim Finale anwesend sein. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Jurorin nicht nach Deutschland einreisen. 

Die Fans haben bereits vermutet, dass Heidi Klum von Kalifornien wegen der Corona-Krise gar nicht nach Deutschland einreisen wird. So kommt es nun auch: ProSieben hat bestätigt, dass das Finale von GNTM diesmal ohne Heidi Klum stattfinden wird.

Erstes Statement von Heidi Klum

„Ich entschuldige mich – ich kann leider nicht nach Berlin reisen. Daher mussten wir uns etwas anderes überlegen, um trotz der Pandemie ein spannendes und unterhaltsames Finale für meine Finalistinnen und für die Fans von GNTM auf die Beine zu stellen“, sagt Heidi Klum. Die Frau von Tom Kaulitz ist jedoch aus Los Angeles zugeschaltet und wird von dort das neue Topmodel küren. „Ich werde live aus Los Angeles meine Siegerin küren. Das wird wieder ein sehr besonderer Moment“, so die Jurorin. Normalerweise findet das Finale von „Germany’s next Topmodel“ immer in einer großen Halle mit tausenden Fans statt. Diesmal muss der Sender auf ein Studio ohne Publikum ausweichen.

Das sind die Finalistinnen

Im Halbfinale von „Germany’s next Topmodel“ wurden die Finalistinnen gekürt. Jacky, Maureen, Sarah Posch und Lijana kämpfen in der Live-Show um die Topmodel-Krone. Nach Tamara war dagegen auch für Anastasia im Halbfinale Schluss. „Es ist schon hart, kurz vorm Finale rauszufliegen, aber es macht mich umso stärker. Ich werde meinen Weg weiter gehen“, sagt die 20-Jährige.  Das GNTM-Finale zeigt ProSieben am kommenden Donnerstag um 20:15 Uhr.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup