Connect with us

GNTM 2017: Das wurde NICHT im TV gezeigt!

© kukksi | Oliver Stangl

kukksi exklusiv

GNTM 2017: Das wurde NICHT im TV gezeigt!

Es war ein harter Konkurrenzkampf, aber nur eine konnte sich durchsetzen: Céline Bethmann ist die Nachfolgerin von Kim Hnizdo und hat das diesjährige Finale von “Germany’s next Topmodel” gewonnen. Kukksi war in Oberhausen dabei!

Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen am Ende. Céline und Serlina kämpften zuletzt um die Topmodel-Krone. Im Finale feierte auch Wolfgang Joop sein Comeback und beurteilte die Performance der Kandidatinnen. Und auch Model-Ikone Naomi Campbell kam nach Oberhausen zum Finale. Erstmals in der Show wurden auch die “Topmodel-Awards” verliehen. Für Kreischalarm sorgte in der Halle vor allem aber Helene Fischer, welche die Halle zum beben brachte.

Kandidatinnen-Suche für die kommende Staffel

Nicht alles wurde aber im TV gezeigt. In der Werbepause ging Heidi Klum nämlich auf die Suche nach neuen möglichen Topmodels für die kommende GNTM-Staffel. Nach der Werbepause hatten die ausgewählten Girls dann die Möglichkeit, sich auf dem Walk zu beweisen. Die Model-Mama hat dann eine Kandidatin tatsächlich gefunden und ist im kommenden Jahr in der Castingshow dabei – die anderen Mädchen haben kein Ticket bekommen.

Heiratsantrag auf der Bühne

Auch das haben die Zuschauer nicht im TV gesehen: In einer Werbepause gab es einen romantischen Heiratsantrag. Zuschauer Michael nutzte die Unterbrechung, um seiner Liebsten die Frage aller Fragen zu stellen – und sie hat natürlich “Ja” gesagt. Das Publikum rastete daraufhin völlig aus.

TOP STORIES

Nach Oben