Social Media

Buzz

Gewitter, Tornado & Hagel: Extremes Unwetter zieht über Deutschland!

iStock

Der Sommer kam mitten im April: Die Temperaturen stiegen in dieser Woche teilweise sogar auf 30 Grad! Nach der Hitze-Welle kommt der große Knall, denn ein heftiges Unwetter zieht über Deutschland. 

„Die aktuelle Wetterlage ist eher für Juni oder Juli typisch, nicht aber so für den April. So hohe Werte gibt es dort nur selten. Am Donnerstag erreicht die aktuelle Wärmewelle ihren Höhepunkt. Mit viel Sonnenschein wird es wieder sehr warm“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

Heftige Gewitter am Sonntag

Täglich schien die Sonne bis zu 14 Stunden. Die Hitze-Welle ist zumindest vorerst am Sonntagabend vorbei. Zwar ist es am Sonntag mit bis zu 29 Grad warm, aber ab dem Mittagsstunden zieht ein Unwetter über Deutschland – zunächst wird es im Westen knallen, ab dem späten Nachmittag dann auch im Osten und Süden.

WERBUNG

Sogar Tornados sind möglich

Der Sommer wird mit heftigen Unwettern beendet und bringen heftige Gewitter, Starkregen und Hagel. Sogar einzelne Tornados sind nicht ausgeschlossen! „Den großen Knall gibt es dann ab Sonntagabend in Form von heftigen Schauern und Gewittern. Diese können von Starkregen, Hagel und auch Sturmböen begleitet sein. Selbst die Bildung von einzelnen Tornados ist bei dieser Wetterlage nicht ausgeschlossen“, so der Wetter-Experte weiter. Zwar ist die krasse Hitze vorbei, mit mehr als 20 Grad bleibt es aber auch in der kommenden Woche weiterhin mild. Insgesamt ist das Wetter aber unbeständiger – neben Sonnenschein drohen häufiger Niederschläge und Gewitter.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup