Social Media

TV

Get the F*ck out of my House: Diese Promis sind dabei!

ProSieben / Willi Weber

Es ist wieder soweit: Zahlreiche Bewohner hausen auch in diesem Jahr in der wohl engsten WG in Deutschland. ProSieben schickt die Show “Get The Fuck Out Of My House” in die nächste Runde. Nun wurde auch enthüllt, welche Promis in der diesjährigen Staffel dabei sein. 

“Get The Fuck Out Of My House” sorgte für krasse Schlagzeilen, nachdem 100 Bewohner in einer WG hausen mussen – nur 100 Quadratmeter standen dabei zur Verfügung. In der neuen Staffel wird es noch heftiger, denn den Kandidaten stehen diesmal nur noch 63 Quadratmeter zur Verfügung. KRASS!

Diese Stars ziehen in die Mini-WG

Nun wurde offiziell verkündet, welche Promis bei “Get The Fuck Out Of My House” dabei sein werden. “Adam sucht Eva”-Beauty Natalia Osada, Ex-Love Island-Kandidat Mike Heiter, Musiker Martin Kesici sowie Playmate Saskia Atzerodt sind dabei, wie die Bild-Zeitung berichtet.

Darum geht es in Get The Fuck Out Of My House

Hauskoller reloaded: 100 Menschen, ein Haus, 100.000 Euro! In der neuen Staffel von “Get the F*ck out of my House”ziehen 100 Kandidaten in ein Häuschen mit schnuckeligen 63 qm Wohnfläche. Und das bedeutet: weniger Wohnraum und weniger Schlafmöglichkeiten im Vergleich zum 113-qm-Haus aus der ersten Staffel. ProSieben zeigt “Get The Fuck Out Of My House” ab dem 9. April um 20:15 Uhr.

WERBUNG

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup