Social Media

Love

Ganz schön feucht! Die besten Sex-Tipps fürs Wasser

iStock / oneinchpunch

Euch wird das Schlafzimmer langsam zu langweilig für Sex? Keine Sorge, es gibt noch ganz viele tolle andere Orte, an denen sich das Liebesspiel lohnt. Besonders prickelnd – im kühlen Nass! Kukksi zeigt dir Tipps für super Sex im Wasser.

  • Badewanne: Der Klassiker unter den nassen Spielwiesen ist natürlich die Badewanne. Damit es beim Liebesspiel nicht die ganze Zeit spritzt, solltest du die Wanne nur halb voll machen. Je nach Größe der Badewanne lassen sich hier allerlei Stellungen ausprobieren. Besonders reizvoll: Auf den Knien von hinten.
  • Pool: Ist der Pool im Urlaub mal wieder komplett leer, eignet er sich ideal für heißen Sex. Am besten nutzt ihr die Stufen am Einstieg des Pools. Dort könnt ihr euch hinsetzten oder legen. Besonders reizvoll: Er sitzt, sie liegt auf seinen Oberschenkeln.
  • Whirlpool: Im Whirlpool sorgen Blubberblasen für zusätzliche Stimulation. Außerdem sieht dadurch niemand, was unter der Wasseroberfläche passiert. Wer also Lust hat, es mal vor Fremden zu tun hat hier die Möglichkeit. Besonders reizvoll: Sie sitzt klassisch auf ihm.
  • Dusche: Wer keine Badewanne hat, kann trotzdem Spaß im Bad haben. Unter der Dusche eignet sich am Besten eine Position im Stehen. Damit ihr nicht ausrutscht, solltet ihr euch an den Armaturen festhalten. Besonders reizvoll: Sie beugt sich noch vorne und macht die Beine weit auseinander, er steht hinter ihr.
  • Meer: Für total abenteuerliche Liebhaber gibt es dann natürlich noch das ultimative Nass: das Meer. Mit einer Luftmatratze bewaffnet wird das Meer zum perfekten Ort für ein Schäferstündchen. Besonders reizvoll: Sie liegt auf dem Bauch auf einer Luftmatratze, während er hinter ihr steht.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup