Social Media

TV

Fürst Heinz: “Goodbye Deutschland”-Star bekommt Show bei Vox

© VOX / Markus Hertrich / 99pro media

Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein ist aus “Goodbye Deutschland” bekannt. Jetzt bekommt der Multi-Millionär seine eigene Show bei Vox!

Darum geht es in der Show

In seiner Villa auf Mallorca erreichen ihn tagtäglich zahlreiche Anfragen, denn der Fürst berät auch Gründer, die ihn um Hilfe bitten. In der neuen vierteiligen VOX-Doku “Fürst Heinz” helfen Heinz und Andrea von Sayn-Wittgenstein bei der richtigen Business-Strategie und geben Einblicke in ein glamouröses Leben in Gold und Luxus!

In der ersten Folge buhlen die drei Leipziger Gründer Roderück Bender, Tobias Müller und Olga Schmidt um die Gunst des Selfmade-Millionärs. Sie haben die weltweit erste Handtasche mit Alarmanlage erfunden.

Das passiert in der ersten Folge

Durch einen Knopf am Taschenboden kann man die Alarmfunktion ein- und ausstellen. Wenn der Dieb in die Tasche greift, ertönt ein schriller Ton, der den Dieb in die Flucht schlagen soll. Mit weiteren Extras, wie einem metallischen Gitterboden und einem undurchtrennbaren Henkel, soll laut den Leipziger Tüftlern nichts mehr schief gehen im Großstadt-Dschungel! “Fürst Heinz” zeigt Vox immer dienstags um 22:50 Uhr bei Vox.

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup