Social Media
Trevor Jacob sorgt absichtlich für Flugzeugabsturz

News

Für Klicks: YouTuber verursacht absichtlich Flugzeugabsturz

iStock / mokee81

Mittlerweile gibt es unglaublich viele YouTube-Kanäle mit vielen Millionen Klicks. Natürlich muss man da schon etwas ganz Besonderes machen, um die Aufmerksamkeit aller User auf sich zu ziehen. Doch ein Content Creator hatte eine Idee, die einfach nur sprachlos macht. Trevor Jacob sprang aus einem Flugzeug und verkaufte es als Rettungstat. Nun fand man aber heraus, dass er es selbst zum Absturz brachte.

Falls du eine Liste mit Youtube-Skandalen haben solltest, dann kannst du jetzt dank Trevor Jacob einen neuen Strich hinzufügen. Er täuschte nämlich seine Fans, wie die Bundesluftfahrtbehörde in den USA nun bestätigte. Als das Flugzeug abstürzte, sprang er mit einem Flugzeug heraus. Seinen Fans verkaufte er es als Unglück.

Trevor Jacob täuscht Flugzeugabsturz vor

Ende 2021 hatte der Youtuber Trevor Jacob ein schockierendes Video hochgeladen. Es zeigt ihn, wie er aus einem abstürzenden Flugzeug mit einem Fallschirm heraussprang, um sein Leben zu retten. Dabei erzählte er in dem Video, dass es einen Motorschaden gab. Als er dann abspringt, sieht man das Flugzeug auf dem Boden einschlagen. Als er wieder auf seinen Füßen steht, sagt er, dass er keinen Empfang habe, um Hilfe zu holen. Er wisse auch nicht, wo er sei und zeigt auch noch seine Verletzungen an Fingern und an seinem Arm. Nun stellt sich heraus, dass das alles nur gelogen war.

Sein Fake-Absturz flog nun auf

Vor wenigen Monaten sagte er noch der New York Times, dass das alles nicht Absicht war und es wirklich so wie im Video passiert sei. Nun entzog die Bundesluftfahrtbehörde FAA die Pilotenlizenz. Die Behörde wirft ihm vor, dass er absichtlich „Mangel an Sorgfalt, Urteilsvermögen und Verantwortungsbewusstsein gezeigt“, nur um diese Aufnahmen machen zu können. Dabei seien Hinweise in dem Video entdeckt worden, die diese Behauptung untermauern. Beispielsweise, dass ein Fallschirm mitgenommen wurde und auch die Tür des Flugzeugs schon vorher geöffnet war. Ob zu dem Entzug der Pilotenlizenz noch weitere Konsequenzen drohen, ist bisher noch unklar. Schon gelesen? Richard Hernandez: Dieser frühere Bänker sieht jetzt aus wie ein Reptil!

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | PROMIPLANET | KUKKSI MALLORCA | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup