Social Media

Love

Fremdgegangen: Was soll ich jetzt machen?

iStock / nd3000

Du hattest Sex mit jemanden anderem. Nach dem Seitensprung fragst du dich: Was soll ich jetzt machen? Wie soll man sich verhalten und sollte der Partner das wissen? 

Treue ist für die meisten total wichtig. Umfragen beweisen jedoch immer wieder das Gegenteil: Es gehen nämlich total viele Boys und Girls fremd! Sie knutschen entweder mit anderen, flirten oder haben sogar hemmungslosen Sex mit jemand anderem.

Nach einem Ausrutscher plagt dich wahrscheinlich total das schlechte Gewissen und stellst dir vor allem die Frage: Wie konnte das denn bitte passieren? Du solltest jedoch nichts Unüberlegtes tun und genau überlegen, was die nächsten Schritte angeht. Hat die Beziehung noch eine Chance oder ist jetzt sofort Schluss? Das kommt ganz darauf an, wie du jetzt vorgehst.

In dieser Situation solltest du lieber lügen

Wenn der Fremd-Sex eine einmalige Sache war und wirklich KEINE Bedeutung in irgendeiner Hinsicht hatte, solltest du den Seitensprung lieber verschweigen. Zwar willst du mit der Beichte dein eigenes Gewissen beruhigen und du fühlst dich danach besser – denke aber hier an den Partner! Wegen der einmaligen Sache könntest du deinen Partner extrem verletzten und deine Beziehung gefährden.

Dann solltest du es deinem Partner sagen

Ganz anders sieht es aus, wenn du generell zum Fremdgehen neigst, eine Affäre hast oder schon mehrere Seitensprünge hattest. Das solltest du deinem Partner definitiv sagen und die Beziehung beenden. Das klingt zwar hart, aber das wäre für alle das beste. Denn schließlich verletzt du dauerhaft sein Vertrauen. Und sollte dich dein Partner irgendwann mal dabei erwischen, mit was du immer rechnen musst, ist dein Partner erst recht verletzt.

Foto: iStock / nd3000

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup