Social Media

TV

„Frauentausch“: Zocker-Mama tauscht mit Gothic-Girl

Auch in den neuen Folgen bietet die Erfolgs-Doku-Soap „Frauentausch“ die Gelegenheit, in eine neue, aufregende Welt einzutauchen. In dieser Folge nehmen die 19-jährige Jennifer und die 27-jährige Melanie gegenseitig die Plätze ein.

Die dreiköpfige Familie hat es sich in einem sehr farbenfrohen Zuhause gemütlich gemacht: Mama Melanie (27) und Papa Alexej (28) sind Eltern der einjährigen Valeria. Da beide Partner arbeitslos sind, haben sie genug Zeit um ihre gemeinsame Leidenschaft zu zelebrieren – das Zocken!

Komplett wird das Familienglück aber erst durch drei Chihuahuas, zwei Wellensittiche und ein Kaninchen. Selbstverständlich bemüht sich Melanie, dass ihr Zuhause im Glanze erstrahlt und ihre kleine Familie mit frischem und gesundem Essen versorgt wird. Eine unordentliche Wohnung ist für die 27-Jährige eine Horrorvorstellung.

Jennifer (19) lebt gemeinsam mit ihrer 24-jährigen Freundin Galya in einer Ein-Zimmer-Wohnung. Das lesbische Pärchen brennt für Musik, Tanz und Gothic. Während Galya und Jennifer sich mit ihren Hobbies beschäftigen nimmt das Chaos in der kleinen Bleibe der beiden Überhand, was die Zwei aber nicht weiter stört.

In Sachen Ernährung setzt Jennifer auf Gemüse, Salat und Co. Galya steht da aber gar nicht drauf – ihre Leibspeise ist Döner. Immer wieder ein Punkt bei dem es bei dem sonst so harmonischen Pärchen zu Diskussionen kommt. Aber das macht nichts, denn die beiden sind ein frisch verliebtes Paar mit großen Zukunftsplänen.

Jetzt tauschen Jennifer und Melanie für zehn Tage die Familien. Auf alle Beteiligten wartet eine aufregende Zeit. Die neue Folge von „Frauentausch“ zeigt RTL II um 21:15 Uhr.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup