Social Media

Stars

Frau von „Ekel Alfred“: Elisabeth Wiedemann ist tot

Elisabeth Wiedemann ist vor allem durch ihre Rolle als Ehefrau von „Ekel Alfred“ von „Ein Herz und eine Seele“ bekannt. Nun verstarb die Schauspielerin im Alter von 89 Jahren. 

Die Nichte von Elisabeth Wiedemann bestätigte gegenüber der Deutschen Presse-Agentur, dass die Fernsehgröße in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch gestorben ist. Zuletzt lebte die Schauspielerin in einem Altenheim in Oberbayern. Die Todesursache ist nicht bekannt.

An der Seite von Heinz Schubert, Hildegard Krekel und Diether Krebs war Elisabeth Wiedemann ab 1973 in „Ein Herz und eine Seele“ als Else Tetzlaff zu sehen. Nach 21 Episoden stieg sie aber aus der Serie aus. Zuletzt war die Schauspielerin im Jahr 2012 in der Serie „Der Dicke“ zu sehen.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup