Social Media

Buzz

Frau schneidet sich beim Rasieren – dann verliert sie ihr Bein

iStock / djedzura

Ein kleiner Schnitt beim Rasieren – das ist uns wohl allen schon mal passiert.Für eine Frau aus England hatte das dramatische Konsequenzen, denn sie hat kurz danach ihr Bein verloren.

Rasieren gehört für viele Girls zur täglichen Beauty-Routine dazu – dass man sich dabei mal schneidet, kommt auch vor. Eine kleine Wunde hat ihr komplettes Leben geändert. Tanya hatte sich danach ein Pflaster drauf geklebt – sie dachte, das wäre damit erledigt. Dann wurde die Wunde plötzlich immer größer.

Kurz danach ist sie zum Arzt gegangen und bekam Schmerztabletten. Die Schmerzen wurden jedoch immer schlimmer – deshalb fuhr sie in die Notaufnahme. Ein Arzt stellte fest, dass die 43-Jährige ein Geschwür am Unterschenkel hatte.

WERBUNG

Die Frau hat sich ihr Bein abnehmen lassen

Keine Tabletten oder Behandlungen halfen gegen die heftigen Schmerzen. Deshalb fasste sie einen dramatischen Entschluss: “Nehmt es ab! Ich will, dass es weg kommt!”, sagte sie zu den Medizinern laut Metro News. Die Schmerzen hatte sie einfach nicht mehr ausgehalten. “So seltsam es klingen mag, ich bereue die Operation nicht. Ich möchte wieder arbeiten gehen. Das ist der nächste Schritt in meinem Leben”, sagt sie.

Foto: iStock / djedzura

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup