Social Media
Sneaker

Life

Flanking: Ist der Modetrend gefährlich?

iStock / GrashAlex

Fashionistas haben den Trend für sich entdeckt: Flanking ist auch im Winter einfach MEGA BELIEBT. Doch was steckt dahinter und ist der Modetrend eigentlich gefährlich?

Im Winter tragen wir dicke Jacken, einen Schal und ja, auch die Mütze darf nicht fehlen. Auf lange Socken wollen die meisten in der kalten Jahreszeit aber verzichten – stattdessen tragen die Teenies meist Sneaker mit Füßlis. Dieser Trend nennt sich „flanking“. Die Hose krempelt man dabei nach oben, so das die Knöchel zu sehen sind. Das Coolste an dem Trend: Es passt zu wirklich jedem!

Das schreit förmlich nach einer Erkältung – ein Experte erklärt aber nun, dass genau das Gegenteil eintreffen kann. Ein Mediziner hat gegenüber dem Schweizer Magazin 20 Minuten nämlich erklärt, dass „Flanking“ sogar gesund sein soll. Der Körper soll nämlich durch den Wechsel zwischen kalt und warm abgehärtet werden. Damit wird das Immunsystem gestärkt. Dennoch solltest du darauf achten, dass die Füße nicht zu lange kalt sind.

Diese 5 Tipps solltest du beachten

  • Lege die Einlegesohlen in die Schuhe. So bleiben deine Füße warm.
  • Wenn du untenrum wenig Kleidung trägst, dann achte darauf, dass du zumindest oben warm angezogen bist. Ein Schal oder die Mütze sollte also definitiv nicht fehlen.
  • Besonders im Winter kann die Haut schnell austrocknen. Deshalb habe bestenfalls immer eine Bodylotion oder Creme dabei.
  • Wenn die Füße doch zu kalt sind, hilft auch eine kleine Massage – so wird die Durchblutung nämlich angeregt.
  • Die Durchblurung wird ebenfalls durch ein Fuß-Wechselbad gefördert.
Sneaker

iStock / GrashAlex

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup