Social Media

Love

Fingern: So gefährlich sind ungewaschene Hände

iStock / oneinchpunch

Einige Boys stehen total darauf, ihre Liebste zu fingern. Und wenn es schnell geht, ist der Finger dann auch schon schnell in der Vagina drin – mit ungewaschenen Händen kann das aber sogar richtig gefährlich sein. 

Hände waschen ist generell sehr wichtig, denn über den Tag verteilen sich dort viele Bakterien und Keime. Diese haben in der Vagina einfach nichts verloren! Dennoch scheinen die Jungs das mit der Sauberkeit nicht allzu genau zu nehmen – das kann beim Fingern schlimmer Folgen haben.

Die Vagina hat zwar eine selbstreinigende Funktion und sorgt dafür, dass der Dreck wieder nach draußen befördert wird. Dennoch kann auch die Scheide einige Bakterien nicht abzuwehren – besonders dann nicht, wenn diese darin einfach zu oft landen.

Darum sind ungewaschene Hände gefährlich

Einige Bakterien sind für die Vagina sogar wichtig, um die Scheidenflora aufrecht zu erhalten. Werden die Keime aber von zu vielen “schlechten” Bakterien durch ungewaschene Hände beim Fingern “überlagert”, kann das im schlimmsten Fall zu einer Pilzinfektion führen. Deshalb sollte sich der Partner davor unbedingt die Hände waschen, bevor ihr loslegt…

Foto: iStock / oneinchpunch

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup