Social Media

Stars

Fall Peggy: Ulvi K. erneut vor Gericht

Seit Mai 2001 ist Peggy verschwunden. 2004 wurde der geistig behinderte Ulvi K. wegen Mordes verurteilt. Zweifel an seiner Schuld führten zur Wiederaufnahme des Verfahrens.

Der Fall Peggy wird erneut aufgerollt. Vor gut 13 Jahren verschwand das Mädchen – vor dem Landgericht Bayreuth hat das Wiederaufnahmeverfahren begonnen. Im April 2004 wurde der geistig behinderte Ulvi K. (36) zu lebenslanger Haft verurteilt. Eine Leiche wurde aber nie gefunden. Da im September 2010 ein wichtiger Zeuge seine Aussage widerrufen hat, muss der Fall nun neu aufgerollt werden.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup