Social Media

TV

Fack ju Göhte 3: So krass wird der “Final Fack”

2017 Constantin Film Verleih GmbH / Kristian Schuller

“Die Gruppe Arschlöcher feiert Abschied!” – so kündigte Elyas M’Barek alias Super-Lehrer Zeki Müller den dritten Teil von “Fack ju Göhte” an. Der letzte Teil des Streifens kommt jetzt bald ins Kino. MEGA!

Darauf haben wir wirklich lange gewartet! Es ist einer der Highlights im Filmjahr: Am 26. Oktober 2017 startet “Fack ju Göhte 3” in den Kinos. Es wird verrückter und wilder als je zuvor! Die ersten beide Teile des Blockbusters sahen über 15 Millionen Leute in den Kinos – ob der finale “Fack ju Göhte 3” jetzt alle Rekorde brechen wird?

Darum geht es in “Fack ju Göhte 3”

Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller (Elyas M’Barek) will Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ, denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert.

Kann Herr Müller auch Motivation? Direktorin Gudrun Gerster (Katja Riemann) jedenfalls ist keine große Hilfe, seit sie mit dem Bildungsministerium im Clinch liegt und als letzte Gesamtschule des Bundeslandes mit Imageproblemen zu kämpfen hat, an denen die Problemschüler nicht ganz unschuldig sind. Wenigstens bekommt Zeki Müller Unterstützung von Neuzugang Biggi Enzberger (Sandra Hüller), die ihm bei einem Antimobbing-Seminar aushilft.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup