Social Media

TV

Eva Benetatou: Sie packt über ihre Bachelor-Teilnahme aus!

SAT.1 / Marc Rehbeck

Durch „Der Bachelor“ wurde Eva Benetatou bekannt. Die Beauty geht nun zu „Promi Big Brother“ und macht den anderen Bewohnern schon vor Showstart eine klare Ansage. Sie erklärt auch, wie sie mit ihrem Zicken-Image umgeht.

In der Kuppelshow galt Eva Benetatou damals als arrogant und egoistisch. „Ich weiß, und dazu stehe ich auch. Das war mein Desinteresse an bestimmten Personen und Situationen. Mich interessiert eben vieles nicht, und das zeige ich auch. Das kommt dann schnell als zickig rüber“, sagt die 27-Jährige in einem Interview mit Sat.1.

So geht Eva Benetatou mit ihrem Zicken-Image um

Sie habe bei „Der Bachelor“ nicht teilgenommen, um neue Freunde zu finden – dort suchte sie schließlich nach der großen Liebe. „Außerdem habe ich nicht beim ‚Bachelor‘ teilgenommen, um neue Freunde zu gewinnen, sondern um mich im Idealfall zu verlieben und einen Mann zu finden. Ich hatte da einen Tunnelblick, der als Arroganz ausgelegt wurde. Und ich weiß: Ich kann eine Zicke sein, aber das stört mich nicht. Ich habe in meinem Leben eben schon viel erlebt und von der Welt gesehen, damit können einige nicht umgehen“, so Eva Benetatou.

Bei Promi Big Brother könnte es knallen

Die Beauty nimmt kein Blatt vor dem Mund und schließt nicht aus, dass es bei „Promi Big Brother“ auch mal krachen könnte. „Ich bin schon aufgeregt und habe Bammel: Wer erwartet mich da? Das kann ganz schön krachen! Grundsätzlich habe ich keine Probleme mit Konflikten, damit kann ich ganz gut umgehen. Nur wenn ich mitbekomme, dass hinter meinem Rücken über mich geredet wird, gehe ich sofort dazwischen und hake nach. Ich möchte, dass mir jemand seine Meinung offen ins Gesicht sagt. Ich bin da ein sehr direkter Mensch“, erzählt die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin. Die neue Staffel von „Promi Big Brother“ zeigt Sat.1 ab dem 09. August 2019 um 20:15 Uhr.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup