Social Media

TV

ESC 2016: Dieser Länder sind nach dem ersten Halbfinale weiter

Am Samstag ist es wieder soweit: Der “Eurovision Song Contest” geht in die nächste Runde. Der Musikwettbewerb findet in diesem Jahr in Stockholm statt.

Jetzt lief das erste Halbfinale vom “Eurovision Song Contest”. 18 Länder sind angetreten, aber nur 10 sind in das Finale eingezogen. Während Deutschland, Frankreich, Spanien, das Vereinigte Königreich und Italien automatisch im Finale sind, müssen sich andere Nationen erst noch qualifizieren.

Dieser Länder sind im ESC-Finale:

Aserbaidschan: Samra Rahimli – “Miracle”
Russland: Sergey Lazarev – “You Are The Only One”
Niederlande: Douwe Bob – “Slow Down”
Ungarn: Freddie – “Pioneer”
Kroatien: Nina Kraljić – “Lighthouse”
Österreich: Zoë – “Loin d’ici”
Armenien: Iveta Mukuchyan – “Love Wave”
Tschechische Republik: Gabriela Gunčíková – “I Stand”
Zypern: Minus One – “Alter Ego”
Malta: Ira Losco – “Walk On Water”

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup