Social Media
Sturm

News

Erster Orkan? Mega-Sturm fegt über Deutschland!

iStock / zakaz86

Der Herbst startete ziemlich grau. Doch nun droht in der ersten Jahreszeit erstmals eine gefährliche Wetterlage: Ab Sonntag kann es ziemlich stürmisch werden. Der erste Orkan könnte dann am Montag drohen. 

Schwere Sturmböen vom Herbststurm „Mortimer“ sorgen für ungemütliches Wetter. Das Sturmtief erreicht am Sonntagnachmittag bereits den Westen. Richtig heftig könnte es jedoch am Montag werden – dann drohen teils schwere Orkanböen im Norden und Osten. Meteorologen rechnen mit Stärken von 60 bis 80 Kilometer pro Stunde, örtlich auch bis zu 90 Kilometer pro Stunde.

Droht ein Sturm-Chaos?

Der Sturm könnte für ziemlich viel Chaos sorgen – auch im Bahnverkehr kann es zu Beeinträchtigen kommen. „Vor uns stehen sehr turbulente Wettertage die unser tägliches Leben mal wieder empfindlich stören können. Ab Montag müssen wir mir teils starken Behinderungen im Bahnverkehr rechnen. Viele Verbindungen werden durch umgestürzte Bäume unterbrochen sein. Vor ein paar Tagen brachte der Sturm Ignaz dem Norden Böen bis 105 km/h. Das reichte aus, um das Bahnnetz in weiten Teilen des Nordens lahmzulegen“, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net.

Kein goldener Herbst in Sicht

Nach dem Sturm könnte es ziemlich kalt werden. „Ein goldenes Oktoberhoch ist noch nicht in Sicht. Am Tag der Deutschen Einheit müssen wir uns auch noch warm anziehen. Da werden am Tag nur noch 8 bis 13 Grad erreicht“, meint der Wetter-Experte weiter.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup