Social Media

Buzz

Er gilt als gefährlich: Mega-Asteroid rast auf die Erde zu!

iStock / dottedhippo

1999 KW4 kommt auf uns zu: Der Asteroid rast auf die Erde zu und gilt laut der NASA als „potentiell gefährlich“. Der Brocken kommt nicht alleine – er hat sogar einen eigenen Mond dabei. 

Der „Doppel-Asteroid“ kommt der Erde zwar nahe, aber wird sie nicht treffen. In einer Entfernung von nur 0,03464 Astronomischen Einheiten fliegt er an unserem Planeten vorbei – das ist für die Experten so nahe, dass er als „potentiell gefährlich“ gilt.

Kann man den Asteroid sehen?

Beobachten kann man den Asteroiden nicht. Der Brocken ist mit 1,3 Kilometern relativ „klein“ und auch der Mond hat „nur“ einen Durchmesser von 450 Metern – würde er jedoch mit der Erde kollidieren, hätte das dramatische Auswirkungen.

Besteht eine Gefahr für die Erde?

Fakt ist: Es besteht keine Gefahr für die Menschheit und einen Weltuntergang müssen wir auch nicht fürchten. Er hat jedoch eine hohe Rotationsgeschwindigkeit, wodurch er zerbrechen könnte – nur in dem Fall würde sich die Gefahr für die Erde deutlich erhöhen.

WERBUNG

Im Jahr 2036 kommt er erneut

Vom Lincoln Near-Earth Asteroid Research (LINEAR) in Socorro wurde er im Jahr 1999 entdeckt – deshalb trägt er auch den Namen „1999 KW 4“. Er kommt übrigens wieder: Im Jahr 2036 wird der Himmelskörper der Erde nochmal sehr nahe kommen. Laut Berechnungen beträgt die Entfernung dann 0,016 Astronomische Einheiten.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup