Social Media
Italien gegen England im EM-Finale

Sport

EM 2021: Italien ist Europameister!

IMAGO / PA Images

Italien und England standen im Finale der Fußball-Europameisterschaft. Schon vor der Partie waren die Fans in London außer sich. Doch England musste eine Niederlage einstecken: Italien ist der neue Europameister! 

Es war ein Fußball-Krimi, wie es sich die Fans vorgestellt hatten! Der Sieger beim EM-Finale stand erst nach der 120. Minute fest. In der 2. Minute die Sensation: Luke Shaw hat für England das erste Tor geschossen und ging damit in Führung. Es war das bisher schnellste Tor in der Geschichte einer Fußball-Europameisterschaft. In der 67. Minute folgte von Leonardo Bonucci dann der Ausgleich für Italien. Dann kam es zur Verlängerung – noch immer stand es 1:1. Schließlich fand das Elfmeterschießen statt – ein Horror für England: In der Gesamtwertung stand es dann 4:3 für Italien. Nach 1968 war es der zweite EM-Titel für das Land. „Die Jungs waren wunderbar!“, so Trainer Roberto Mancini. Die italienischen Fans feierten, währen die „Three Lions“ am Boden zerstört waren.

Fans wollten Wembley-Stadion stürmen

Die Stimmung vor dem Finale war in London aufgeheizt. Schon um 13 Uhr waren tausende Fans in der britischen Metropole unterwegs. Dann spielten sich irre Szenen ab: Einige Fans wollten das Wembley-Stadion stürmen! Zudem sorgten Fan-Ansammlungen auf den Straßen für Chaos. Im Stadion selbst waren zum Spiel übrigens um die 65.000 Fans anwesend – und das trotz der Corona-Pandemie.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup